KED Kinderhelm Meggy Originals "Die Lieben 7"

KED
€32,95
Menge:

Der Kinderradhelm Meggy Originals "Die Lieben 7"

erzählt von sieben besten, tierischen Freunden, die zusammen in der Villa Siebenklein wohnen und alles teilen. Lotte, die Ente, Henri, der Hund, Ole, der Frosch, Bruno, das Bärchen, Emma, das Zebra, Bella, das Schwein und Maus Ida erleben so viele Geschichten & Abenteuer und es wird nie langweilig. Welche Geschichten hast Du schon erlebt?

 

Auf einen Blick:

Hergestellt: Made in Germany
Zielgruppe: Jungen & Mädchen
Technologie: maxSHELL®-Technologie
Größe: XS (44-49 cm), S (46-51 cm), S/M (49-55 cm), M (52-58 cm)
Gewicht: XS = 220g, S=250g, M=280g
Anwendung: für draußen
Sicherheit: nach EN 10781
Lieferumfang: 1 Kinderhelm
Ausstattung: QUICKSTOPP® Gurtlängeneinstellung und -arretierung, Insektenschutznetz, Rastersteckschloss mit Kinnpolster, 8 Ventilationsöffnungen, Visier zum Schutz vor Sonne und Regen mit integriertem Licht, Schutzverstärkung an der Unterkante

 

Was wir daran lieben

Made in Germany


Mit den KED Kinderhelmen seid Ihr immer gut beraten, denn sie sind nicht nur optisch ein Hingucker, sondern dank neuster Technologie und kindgerechtem Design, bieten sie Euch genau den Schutz, Komfort und Spaß, den Ihr für Eure Outdoor-Aktivitäten, egal ob Laufrad oder Fahrradfahren, braucht.

Vor Insekten geschützt

Ein Netz verhindert das Eindringen von Insekten in den Helm. Es ist zwischen Decorschale und EPS-Dämpfer in den Helm integriert und bietet somit genügend Abstand zwischen Insektenstachel und Kopf.

Sicher

Die KED Fahrradhelme erfüllen die europäische Norm EN 1078. Alle Helme entsprechen der europäischen Richtlinie 89/686/EWG und tragen damit das CE-Zeichen. Im Rahmen dieser Norm werden die Helme auf Stoßdämpfung, Abstreifung, Kinnriemenfestigkeit und Abdeckzonen hin geprüft.

An Kopfform anpassbar - QUICKSAFE

Mit dem Quicksafe-Verstellsystem bietet KED eines der besten Anpassungssysteme per Drehrad. Die feine Rasterung ist in beiden Richtungen gegeben und ein unbeabsichtigtes Überdrehen somit ausgeschlossen. Zudem ist das System jetzt noch kleiner, was insbesondere bei Kinderhelmen oder Frisuren mit Pferdeschwanz von Vorteil ist. Weitere Features sind ein hochwertiger Reflektor und leistungsstarke LED-Blinklichter, die durch eine 180° Sichtbarkeit die sichere Heimfahrt im Dunkeln ermöglichen.

Gurtarretierung - QUICKSTOPP

Über das patentierte Quickstopp-System wird die Gurtlänge bei Bedarf einmalig eingestellt und symmetrisch in der Helmmitte arretiert. Seitliche Gurtstraffer regulieren die Position des Gurtbereichs unter den Ohren. Die überstehende Gurtlänge wird mit dem Gurtclip sauber zusammengefasst. Das gepolsterte Rasterschloss ermöglicht eine zusätzliche Feinjustage des Helmgurtes.

Maximale Abdeckung - maxSHELL®

Beim maxSHELL® Herstellungsverfahren wird fast die gesamte EPS-Innenschale von der äußeren Microshell, selbst bis in die Belüftungsöffnungen hinein, abgedeckt (maximale Microshell-Abdeckung).

Gut beüfltet

Die 8 Ventilationsöffnungen sorgen dafür, dass man auch im Sommer gut belüftet fahren kann und nicht überhitzt.

Schutz der Augen

Das abnehmbare Visier mit schützt die Augen vor UV-Strahlung, Ästen und Zugluft, ohne dabei das Sichtfeld einzugrenzen.

Garantie

KED gewährt zwei Jahre Garantie auf Material und Herstellung. Die Garantie erstreckt sich NICHT auf normalen Verschleiß oder Abnutzung oder Veränderungen am Produkt durch den Kunden oder Schäden, die durch Unfälle oder unsachgemäßem Gebrauch entstanden sind. Zur Prüfung der Gültigkeit von Garantieansprüchen ist der original Kaufbeleg mit Händlerstempel und Kaufdatum erforderlich.

Ausgezeichnet

Der KED Helm "Meggy Originals" ist mit dem Ökotest 2/2010 ausgezeichnet

Media-Adapter für ActionCam

Der als Zubehör erhältliche Media-Adapter ermöglicht die ästhetische und einfache Montage der Actioncams von GOPRO® und GARMIN™. Darüber hinaus wird noch ein Universal-Adapter für die Montage der gängigsten Scheinwerfer und Action-Cams mitgeliefert.

 

 

Tipps für das richtige Aufsetzen eines Helmes

1. Auswahl der richtigen Helmgröße

Ein KED Helm kann Dein Kind nur dann schützen, wenn er richtig sitzt. Miss den Kopfumfang Deines Kindes an der breitesten Stelle und wähle dann die passende Größe aus. Die Größenangabe befndet sich bei KED Helmen auf einem Etikett im Helminneren. Der Helm muss sich auf dem Kopf sicher und bequem anfühlen. Probiere mehrere Helme; Du wirst bereits die ersten Unterschiede merken. Schaue in den Spiegel, der Helm sollte auch zu Deinem Kind passen.

Die Größe des Kopfes lässt sich nicht einfach in Altersgruppen unterteilen. Unsere Erfahrungen sind aber folgendermaßen:

    0-3 Jahre: 44-52 cm (44-49 cm = XS, 46-51 cm = S)
    2-7 Jahre: 46-57 cm (49-55  cm = S/M)
    5-12 Jahre: 52-60 cm (52-58 cm = M)
    12-80+ Jahre: 52-65 cm

2. Anpassen des Größenverstellsystems

Eine gute Passform ist Vorraussetzung für bestmöglichen Schutz. Deshalb ist der Helm mit einem QuickSafe Verstellsystem ausgestattet. Durch Drehen des Verstellrades kann die Kopfringgröße passend eingestellt werden. Drehe das Rad in die „-“ - Richtung spannt sich der Kopfring, drehe das Rad in die „+“- Richtung lockert sich der Kopfring.

3. Richtige Positionierung

Setze den Helm Deines Kindes und auch Deinen immer waagerecht auf den Kopf auf, so dass die Stirn geschützt, aber die Sicht nicht beeinträchtigt ist. Der Helm sollte auch nicht nach hinten verschoben auf dem Kopf sitzen.

4. Fester Sitz

Die Prüfung eines festen Sitzes erfolgt durch leichtes Kopfschütteln mit geöffnetem Kinngurt. Dabei darf der Helm seinen Sitz nicht ändern. Eine optimale Passform ist erforderlich, damit der Helm seine Sicherheitsfunktion zu 100 % erfüllt.

5. Riemeneinstellung

Da der Helm mit einem Quickstopp System ausgerüstet ist, kannst Du die Beriemung in der optimalen Position fxieren und somit bleibt die Beriemung immer für Dein Kind optimal eingestellt.

Schließe den Rasterverschluss. Öffne und verschiebe die Gurtstraffer so, dass der vordere und der hintere Riemen unterhalb des Ohres zusammenlaufen und zentriere das Rastersteckschloss unterhalb des Kinns. Falls die Riemen nicht straff und eng anliegen musst Du die überschüssige Länge des Riemens am Steckschloss nachziehen. Dazu die Verrieglungsplatte am männlichen Teil öffnen und die Riemenlänge einstellen. Wiederholee diesen Vorgang solange bis das Gurtsystem straff und eng anliegt. Verrieglungsplatte am Steckschloss und an den Gurtstraffern wieder fest verschließen. Das Rastersteckschloss darf nicht direkt am Kinn aufiegen.

Das Kinnband sollte eng anliegen, es darf aber nicht zu Behinderungen beim Atmen oder Schlucken kommen.Verriegele die Beriemung indem Du das Quickstopp, falls vorhanden auf „On“ drehst bis es einrastet bzw. schließe den Hebel bis dieser einrastet.

Weitere Informationen findest Du in der KED Gebrauchsanleitung.

 

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Spiel gut
Tipps
200 Jahre Holzlaufrad
Fragen zum Produkt

Folgende Produkte könnten Dich auch interessieren