BLOG

Herbst heißt, es wird immer früher dunkler. Wenn du also unterwegs bist auf dem Laufrad oder Fahrrad mit deinen Kleinen, dann habt auf jeden Fall eine Weste mit Reflektoren dabei, um sicher und sichtbar zu sein. Eine Weste reicht natürlich nicht aus, dein Kind sollte möglichst hell gekleidet sein oder auch Reflektoren auf Jacken, Schultaschen oder Schuhen haben. Der gesamte Oberkörper sollte reflektierende Elemente aufweisen, die rundum strahlen. So kann man das Unfallrisiko aufgrund von schlechter Sichtbarkeit senken.

Weitere Tipps:

➡️wenn es dämmert, bitte fahrt besonders aufmerksam in der Nähe von Schulen, Einkaufszentren oder Märkten

➡️bitte überquert Straßen nach Einbruch der Dunkelheit nur an gesicherten Stellen, z.B. bei Ampeln Zebrastreifen, Über- und Unterführungen

FĂĽr Autofahrerâť—

Wußtest du: Im ganzen Oktober können Autofahrer kostenlos ihre Fahrzeugbeleuchtung in den Werkstätten der KFZ-Innung überprüfen lassen. Dazu führen die Deutsche Verkehrswacht (DVW) und der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) jedes Jahr die Aktion „Licht-Test“ durch. Ziel ist es, in der dunklen Jahreszeit darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig gute Sicht und Sichtbarkeit für die Verkehrssicherheit ist.

Mehr dazu hier: http://bit.ly/2z2vP2L .

#drivesafely 

Dein FINNRAD-Team

 

YouTube: FINNRAD

Pinterest: finnrad

Facebook: finnradcompany

Shop: linktr.ee/finnradcompany

credit: keinesorgenblog.at

 

#outdoors #outdoorfamily #lieberdraussen #draußenzuhause #family #sicherheit #sichtbarkeit #dämmerung #activewithkids #lebenmitkindern #toddlerlife #activewithkids #bringyourkids #laufrad #laufradfahren #fahrradfahren #bessermit #signalweste #warnweste #familie #security #safetyfirst #safety #verkehrssicherheit #unfallrisiko